Dieses Jahr waren wir von den mbf tornesch zum ersten Mal zu den Elmshorner Dampftagen in das Industriemuseum in Elmshorn eingeladen worden.

Der uns zugeteilte Platz war sehr großzügig bemessen, und so konnten wir bereits am Freitag unsere

„Dampfer“ auf 9 m Stellfläche aufbauen und gut beleuchtet präsentieren.

Horst, Peter Huschenbeth , Christiane und Wolfgang zeigten ihre im Original dampfenden Schiffe.

Hierbei konnten die mit elektrischem Dampf ausgestatteten Schiffe den Echtdampfschiffen in Punkto Rauch doch Konkurrenz machen. Echtdampf machten die Freunde aus Uetersen mit Ihren Schiffen.

Im Erdgeschoss waren neben der großen Borsig Dampfmaschine Eisenbahner vertreten. sowie auch im ersten Stockwerk. In unseren oberen Gefilden wurde unter anderem von einem durch eine Dampfmaschine angetriebener, Generator eine Eisbahn bewegt, bzw. eine kleine Baumsäge.

Reichlich Besucher fanden dann auch am Samstag und Sonntag den Weg in den 2. Stock des Museums, um unsere Schiffe zu besichtigen und auch einige Fachgespräche zu führen.

Der Abbau am Sonntagnachmittag klappte gemeinsam wieder, wie auch der Aufbau, sehr gut.

 

Wir bedanken uns beim Museum für die freundliche Aufnahme und Unterstützung.

Wir werden sehr gerne im nächsten Jahr wiederkommen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© mbf-tornesch >> Es werden standardmäßig ausschließlich technisch erforderliche Cookies eingesetzt - jedoch keine Tracking-Cookies. Die technisch erforderlichen Cookies werden nach jeder Browsersession gelöscht! Es ist außerdem möglich, die Cookies im Browser manuell zu löschen!