E 15

Typ: Dänischer Fischkutter

Länge:64 cm

Breite: 21 cm

Maßstab:1:20

Bauart:modifizierter Baukasten

Erbauer/

Eigner: Wolfgang Hoepfner

Funktionen:Motor Ruder, Beleuchtung, Sound

 

Die „E.15“ war ein dänischer Fischkutter mit Heimathafen in Esbjerg und entspricht in seiner Bauweise dem deutschen Modell der Antje.

Von den kleineren Arbeitsschiffen auf der Nord- und Ostsee waren diese Kutter für den Krabben- und Fischfang sowie für zahlreiche andere Arbeiten am stärksten verbreitet. Noch vor 30 Jahren hatte Esbjerg die grösste Krabbenkutterflotte Dänemarks. Man konnte Dutzende dieser blau gestrichenen Boote bewundern, die dort im Hafen lagen. Leider haben nur sehr wenige davon überlebt - als Beispiel sei hier der historische Kutter „E.1“ genannt. Die „E.1“ liegt im Museumshafen in Esbjerg und wird heute für touristische Fahrten zu Natur- und Wattenmeer-Exkursionen eingesetzt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© mbf-tornesch >> Es werden standardmäßig ausschließlich technisch erforderliche Cookies eingesetzt - jedoch keine Tracking-Cookies. Die technisch erforderlichen Cookies werden nach jeder Browsersession gelöscht! Es ist außerdem möglich, die Cookies im Browser manuell zu löschen!