Schlepper/ Eisbrecher

St. Canute

 

 

Typ:     Hafenschlepper- Eisbrecher

Länge: 56 cm

Breite:  15,20 cm

Maßstab: 1:50

Bauart:modifizierter Baukasten

Restauration/ Eigner: H. Gläser        Funktionen: Motor, Ruder, Beleuchtung,                                

St. Knud, das war der ursprüngliche Name des kombinierten Hafenschleppers und Eisbrechers. Bestimmt war dieser Schlepper für den Hafen von Odense/ Dänemark. Die St. Knud wurde unter der Bau- Nr. 192 bei der Frederikshavns (Dänemark) Vaerft und Flydedock A/S 1931 gebaut. Die dreifache Expansions- Dampfmaschine lieferte die Helsingör Vaerft und Maskinvaerksted.

Die  St. Knud ist über alles 28 m lang, 7,60 m breit bei einem Tiefgang von    3,80 m. Heute gehört der Schlepper dem Exter Maritim Museum (Südengland) und hört auf den Namen "St. Canute". Von Zeit zur Zeit wird der Dampfkessel noch einmal angeheizt und die  Dampfmaschine in Gang gesetzt.

Alle Teile sind bis heute Originale. * Textauszüge Billin Boats

Dieses Modell basiert auf einen modifizierten Bausatz.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© mbf-tornesch >> Es werden standardmäßig ausschließlich technisch erforderliche Cookies eingesetzt - jedoch keine Tracking-Cookies. Die technisch erforderlichen Cookies werden nach jeder Browsersession gelöscht! Es ist außerdem möglich, die Cookies im Browser manuell zu löschen!