Schubschlepper

Paul

 

Typ:     Schubschlepper

Länge:  81,5 cm

Breite:  20,3 cm

Maßstab: 1:33                                Bauart:modifizierter Baukasten

Restauration/ Eigner: W. & Ch. Hoepfner            Funktionen: Motor, Ruder, Beleuchtung,                                

Schlepper oder Schleppschiffe sind Schiffe mit leistungsstarker Antriebsanlage, die zum Ziehen und Schieben anderer Schiffe oder großer schwimmfähiger Objekte eingesetzt werden. Der Schubschlepper PAUL vereinigt zwei Bauweisen für jeweils unterschiedliche Einsatzzwecke.

Zum Ziehen werden Schlepptrossen verwendet, die am Schlepper an Haken eingehängt oder an Seilwinden aufgerollt sind. Vielfach erfolgt der Schleppereinsatz nicht per Trossenzug, sondern durch schiebende Kraftausübung mit dem Schlepperbug auf geeignete Stellen des Rumpfes des unterstützten Schiffs, das so genannte Bugsieren. Dies erspart die Leinenverbindung und ermöglicht das Manövrieren auf sehr engem Raum. Die betreffenden Stellen der Bordwand sind entsprechend markiert, beispielsweise mit dem Schriftzug „TUG“ (nach tugboat, engl. Ausdruck für Schlepper).

Für den Bau des Modelles PAUL wurde eine BUGSIER 3 verwendet. Die Aufbauten wurden nach Fotos des niederländischen Schubschleppers MARS II angefertigt.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© mbf-tornesch >> Es werden standardmäßig ausschließlich technisch erforderliche Cookies eingesetzt - jedoch keine Tracking-Cookies. Die technisch erforderlichen Cookies werden nach jeder Browsersession gelöscht! Es ist außerdem möglich, die Cookies im Browser manuell zu löschen!